Lorena Madrid
Mezzosopran


Zwischen zwei Welten - Liederabend aus Deutschland und Iberoamerika 

 

FR 13.04.2018, 19:30 Uhr | Johannissaal im Schloss Nymphenburg

Zwei Welten bringen die kolumbianische Mezzosopranistin Lorena Madrid und die kubanische Pianistin Yamilé Cruz Montero mit einem bunten und spannenden Programm voller Geschichte, Leidenschaft und Poesie zusammen. Zwei Welten, die sehr unterschiedlich zu sein scheinen und gleichzeitig so viel miteinander verbinden. Bei diesem Programm tauchen immer wieder innige Gefühle wie Liebe, Nostalgie und Frust auf. Sie erwartet eine musikalische Reise zwischen Deutschland und Iberoamerika mit Werken von Johannes Brahms und Hugo Wolf aus Deutschland, Federico Mompou aus Spanien, Ernesto Lecuona aus Kuba, Diana Syrse aus Mexiko und Guillermo Calderón aus Kolumbien.